Es ist Zeit für ein neues Logo?


Erkennen Sie auch sofort alte oder unprofessionelle Logos?

Dann geht es Ihnen wie mir. Informieren Sie sich zu Farbauswahl und Schriften und was Ihnen gefällt. Logos stehen immer auch im Kontext des Zeitgeschmacks, der aktuellen Mode. Deshalb kann es nötig sein nach spätestens 10 Jahren über Anpassungen am aktuellen Logo nachzudenken. Oder gleich den Schnitt wagen und statt einem Relauch auf ein neues Logo setzen, da sich auch durch neue Ausrichtungen des Unternehmens die Möglichkeit anbietet, das mit dem neuen Logo zu kommunizieren.

 

Im Gegensatz zu Freeware Logos, die im Druckprozess ganz an ihre Grenzen kommen und damit teuer werden, biete ich hier  erstklassige Beratung und Ergebnisse.


Mit Ihrem Logo bleiben Sie in Erinnerung

Unser Auge entscheidet in Millisekunden. Daumen rauf oder Daumen runter. So schnell ist keine Headline, nicht die kürzeste. Aber Ihr Logo kann jetzt punkten! Was große Marken uns vormachen, geht auch im Kleinen. Unique auf den ersten Blick. Konsequent in der Umsetzung.

Ich gestalte für Sie ein auf der Welt einzigartiges Logo, ganz nach Ihren Vorstellungen, mit Blick auf Ihre Zielgruppe.

 

Kennen Sie die 10 wichtigsten Logokriterien?

  1. Ist das Logo individuell? Hat es Alleinstellungsmerkmale - ganz besonders zum Wettbewerb?
  2. Auch klein (2-3 cm) gut zu lesen?
  3. Einfarbig, auch in schwarz lesbar?
  4. Das Logo spiegelt Sie wieder - trifft es auch den Nerv der Zielgruppe?
  5. Lässt es sich gut auf alle geplanten Werbemittel umsetzen (Online, Offsetdruck, Siebdruck)?
  6. Ist es in Zeichenwegen (Vektoren) vorhanden, damit man es in alle Größen konvertieren kann?
  7. Sind die Farben definiert, sowohl als Sonderfarben, als RGB und CMYK, gibt es das Logo auch einfarbig schwarz?
  8. Weniger ist mehr bei der Farbwahl.
  9. Wenn Sie ein kleines Werbebudget haben, können Sie mit einem imposanten Logo viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
  10. Sie lieben das Logo und werden es konsequent die nächsten Jahre nicht verändern und genau dieses Logo zur Marke machen?
Logo fly

In 10 Schritten zum verkaufsstarken Logo

In meinem neuen Blog präsentiere ich meine Entwickungsschritte bei der Logoerstellung.

Weitere Infos >

 

 

Logo Dalstein nur schwarz

Sie sind begeistert und möchen sofort ein neues Logo?

Kein Problem. Auch nicht teuer. Sie erhalten 5 Logodesigns und 2 Feinkorrekturschritte im Aktionspaket bis Ende des Jahres. Zudem erhalten Sie Versionen als Vektor Grafik, sw, tiff, 4c und RGB und eine Sonderfarben-Definition.

Mit einem neuen Logo zeigen Sie Sinn für Stil und Zeitgeist. Es ist die Basis für alle weiteren aufbauenden Designs. Ich berate Sie gut zu Stil und Farbauswahl, passend zu Ihrer Branche und Ihrer Firmenphilosophie.

Wichtig ist, wo werden Sie vor allem werben? Wen möchten Sie ansprechen? Ein B2B Logo wird sicher anders aussehen als ein B2C Logo. Gemeinsam enwickeln wir das ideale Logo für Ihren Business.


Musterlösung mit unterschiedlichen LOgoDesign-vorschlägen

Der Kundin war es wichtig, den rustikalen aber doch modernen Look Ihrer Apartments in Tirol darzustellen. Kundenvorgabe: Zentrale Elemente sind die österreichische Flagge und Berge.


Grundsätzlich unterscheiden Gestalter beim Logo:

Ist es ein Wortmarke, eine Wort-Bildmarke oder nur eine Bildmarke (Signet).

Auch für kleine und mittlere Unternehmen gilt: Das Logodesign ist der Fundamentstein Ihrer Unternehmenskommunikation intern und extern und entscheidet somit über seinen Stil. Die verwendeten Schriften und grafischen Elemente über die Wirkung Ihrer Corporate Identity. Als Teilstück des Corporate Designs ist das Logo der Anker, der Ihre Zielgruppe gleich ansprechen soll.


Der Weg zum Logo: Zusammen erstellen wir ein Monitoring Ihrer Markenidentität.

Zusammen mit der Farb- und Font-Auswahl und weiteren Design-Elementen ergibt sich das passende Corporate Design. Es ist die visuelle Umsetzung firmeneigenen Corporate Identity. Darauf aufbauend werden Geschäftsausstattung, Editorial Design und alle weiteren Print- und Web-Anwendungen angelegt. So wird Ihre Firmenidentität erfolgreich repräsentiert.

Ich gestalte Broschüren, Magazine, Flyer, Messebanner und Marketing-Materialien. Angefangen beim Konzept, über das Layout, bis hin zur Reinzeichnung und Druckabwicklung, begleite ich den gesamten Prozess eines Print-Projekts.

 


Wikipedia nennt 5 Logo-grundsätze:

Logo das Malwerk
  • Verständlich: Das Logo unterstreicht die Bedeutung des Namens. Beispiel: das Bild eines Müllers zum Namen Müller. Das ist eine ungünstige Lösung wenn Herr Müller Metzger ist.
  • Unverwechselbar: Je besser sich das Logo vom Wettbewerb unterscheidet in Form und Farbe ums besser. Gut gelöst von der Telekom, die mit ihrem magentafarbigen Logo einen mutigen Schritt wagten.
  • Einprägsam: Wie zum Beispiel das Apfellogo von Apple.
  • Reproduzierbar: Klein abgebildet auf dem Kugelschreiber noch lesbar, einfach gehalten.
  • Trennbar: Nebenelemente wie der Claim können abgetrennt werden.
  • ich füge noch dazu: Teste das Logo auf verschiedenen Untergründen.

Logo erste Wahl und Immo Sylt

eco Logo

Anhand der Bilder sehen Sie welche Wirkung die richtige Fontauswahl und die Farbgebung des Logos haben.


Logo art

Erst im Zusammenspiel mit einem Bild zeigt sich die Wirkung eines Logos ganz. Das zeige ich auc hin Rubrik Photoshop-Visualisierungen.

Logo Food

War dieser Beitrag interessant?